Die Habsburg Dynastie

Die Bedeutung der Habsburg-Dynastie lag also ganz eindeutig in ihrem Fort­bestehen, und weniger in herausragenden Führern. Aber auch sie brachte zumindest zwei herausragende Könige her­vor, die im 16. Jahrhundert einander folgend die Herrschaft in Händen hatten und zwar Maximilian I. (1493-1519) und Karl V. (1519-1556).

karl5

Bereits im Alter von 19 Jahren wurde er zum Herrscher über große Gebiete Europas, einschließlich Deutschlands, Burgunds, Italien und Spanien. Hinzu kam auch noch erheb­licher Besitz in Übersee. Sein Königreich wurde als einziges neben dem britischen Weltreich bekannt als ‚das Reich, in dem die Sonne niemals unterging’.

562px-hrr_1400

Im Mittelalter, zur der Zeit von Rudolf von Habsburg, schrieb Jordan von Osnabrück ein Buch, in dem er behauptete, das Römische Reich sei auf die Deutschen übertragen worden. Er stand damit allerdings nicht alleine da, es gab viele andere, die gleichfalls der Meinung waren, dass die Deutschen zur Be­wahrung dieses Reiches prädestiniert seien. Wie kamen die Leute aber auf diese Idee?

Unter den Gelehrten wusste man von der Prophezeiung, in welcher das Römische Reich das vierte und damit letzte Welt­reich sein sollte. Allerdings legten sie die Bibelprophezei­ungen falsch aus. Sie waren der Meinung, dass der Antichrist erscheinen würde, sobald dieses Reich endgültig erloschen war. Die Bibel sagt aber in Wirklichkeit, dass nach dem diesem vierten Reich, das Reich Gottes errich­tet werden wird.

Als die vierte Auferstehung des ‚Heiligen Römischen Rei­ches’ sich kurz vor dem Aus befand, kam schließlich Napoleon und zer- schlug, was vom Habsburgerreich noch übrig war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: