Charlomagne – Karl der Große

Das Reich Karls des Großen, – auch ,Charlemagne’  genannt, wird häufig fälschlicherweise als das erste ‚Heilige Rö­mische Reich’ oder sogar das erste Deutsche Reich, bezeich­net.

1215px-Frankenreich_768-811

Ein Reich, das zum dama­ligen Zeitpunkt fast das gesamte heutige Frankreich, bis auf die Bretange, die heutigen Beneluxstaaten, die Schweiz, Teile Österreichs ebenso wie Teile Deutschlands umfasste. Durch mehrere Feldzüge gelang es ihm sein Reich beträ­chtlich zu erweitern. Unter seiner Herrschaft erreichte das fränkische Königreich den Zenit seiner Macht.

Aber aufgrund seines Bundes mit der katholischen Kirche, sah Karl es als seine Pflicht an, die Kirche zu verteidigen. Und so fiel er im Jahre 774, also noch während er mit den Sachsen im Krieg stand, auf Ersuchen von Papst Leo III. in Italien ein und besiegte und unterwarf das Lombardische Königreich.

Im Osten beendete er 788 die Selbststän­digkeit der Bayern und eroberte 790 und den Folgejahren Jahren das was vom Reich der Awaren noch übrig war. Das Frankenreich, stieg so durch Karl den Großen, zur neuen Großmacht neben Byzanz auf.

Der defi­nitive Höhepunkt seines Lebens war aber dann die Kaiserkrö­nung durch Papst Leo III. Sie erfolgte am 25. Dezember im Jahre 800. Der Papst setzte ihm im Petersdom, eine Krone auf sein Haupt und erklärte ihn zum „73. Kaiser des Vierten Welt­reichs.“ (Man wusste hier also wohl um die biblischen Pro­phezeiungen).

Dieses Ereignis war die Grundlage für das westliche Kai­sertum. Er wurde schon zu seinen Leb­zeiten „Vater Europas“ genannt.

charlemagne

Mit dem Vertrag von Verdun im Jahre 843, wurde das Reich, unter seinen Nachfahren, in drei Königreiche zerteilt. Es entstanden das Westfränkische Reich, das Ostfränkische Reich und das Mittelreich, das zwischen diesen beiden Rei­chen lag. Aus dem Ostfränkischen Reich, welches auf dem Ge­biet des heutigen Deutschlands lag, ging ein gutes Jahrhun­dert später das ‚Heilige Römische Reich Deutscher Nation’ hervor.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: